feine linien

Als horizontale Medizinische Versorgungseinheit lässt sich die Schyns S 700 in jede Patientenraumgestaltung harmonisch integrieren - in geradlinige Neubauten ebenso wie in stilvolle Altbauten. Die Versorgungseinheit gibt es in zwei modernen und einer klassischen Ausprägung: die S 700 a wirkt durch die umlaufende dünne Kante besonders fein, die Front der S 700 b ist durch einen schlanken Aluminiumstreifen horizontal gestreckt und die S 700 classic passt sich über stilvolle Schmuckprofile in klassische Interieurs ein.

Das Gehäuse der Medizinischen Versorgungseinheit ist aus stranggepresstem, natureloxiertem Aluminium gefertigt. In die Front kann ein HPL-Dekor bündig eingelassen werden, das die Gestaltung des Patientenzimmers an der Medizinischen Versorgungseinheit weiterführt - oder aber bewusste Akzente setzt. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Front in Glasoptik in mehreren Uni-Farben auszuführen.
Aufgesetzte Enddeckel aus eloxiertem Aluminium schließen den hochwertigen Qualitätseindruck ab. Die Ober- und Unterseite sind um 6° geneigt. Die Oberseite besteht aus hoch lichtdurchlässigem PMMA (Acryl) und ist in höchstem Maße widerstandsfähig gegen gängige Reinigungs- und Desinfektionsmittel.

stilvolle klassik

Die sensible und stilgerechte Renovierung von Altbauten bedarf der passenden Produkte: die S 700 classic lässt sich schlüssig in solche Interieurs integrieren. Durch die feinen Schmuckprofile und die Möglichkeit, die Medizinische Versorgungseinheit farblich anzupassen, lässt sie sich wie Stuckelemente als Teil der Architektur einsetzen. Auf Wunsch lassen sich die Profile aber auch farblich akzentuieren. Selbstverständlich sind die funktionalen und technischen Eigenschaften, von der Lichttechnik bis zur Schyns-Zubehörnut, identisch mit denen der anderen S 700 Varianten - und damit immer up-to-date.

×
Wir setzen auf unseren Webseiten Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen