großflächig und großzügig

Großzügigkeit durch bündige Flächen – das ist der Ansatz beim Design der free 02.

Die med. Versorgungseinheit free 02 löst sich von klassischen Formen und erfüllt zugleich alle Anforderungen an Funktion und Handhabbarkeit. Die kompakte Einheit ist ein architektonisches Element und kombiniert die Medienversorgung mit einem Holzpaneel und flächenbündig integrierten Leuchten. Die Steckdosen für Stark- und Schwachstrom und die med. Gase sind direkt von vorne zugänglich. Hinter dem Holzpaneel lassen sich Wandlager für Multimedia-Haltearme integrieren.

Durch die aufgeteilte Anordnung der Elemente Versorgungseinheit, Allgemeinbeleuchtung und Leseleuchte ist alles dort, wo es seinen Zweck am besten erfüllt: Steckdosen und med. Gase befinden sich gut von vorne zugäglich oberhalb des Patientenbettes. Die Allgemeinbeleuchtung erhellt den Raum über die Decke, die Leseleuchte beleuchtet den Lesebereich direkt.

licht und raum

Die Leuchte S 120 setzt für die Allgemeinbeleuchtung und das Leselicht auf energieeffiziente T5-Leuchtstofflampen. Die indirekte Allgemeinbeleuchtung ist fast flächenbündig in das Paneel integriert und verteilt ihr Licht gleichmäßig im Raum. Die direkte Leseleuchte ist bündig an der Unterseite angeordnet und gibt es angenehmes, blendfreies Lese- und Untersuchungslicht.

kompakt und komfortabel

Die free 02 besteht aus besteht aus Versorgungsprofilen aus stranggepresstem Aluminium und Leuchten mit Leuchtenabdeckungen aus extrudiertem, transluzentem Acryl-Satiné. Alle im Patientenzimmer nötigen Strom- und Kommunikationsanschlüsse, medizinischen Gasentnahmestellen sowie die Allgemein- und Lesebeleuchtung sind hier integriert. Stark- und Schwachstromleitungen sowie medizinische Gasleitungen sind voneinander abgeschottet. Eine Besonderheit ist, dass Stromanschlüsse und Gassteckdosen platzsparend in einem Aluminiumkanal kombiniert und doch getrennt werden können. Das ermöglicht sehr schlanke und zurückhaltende Lösungen. Das System ist ausgelegt auf den flächenbündigen Einbau der Elemente aus dem Gira System 55 Programm. Die Montage und Wartung der elektrischen Komponenten ist durch die abnehmbaren Abdeckungen unkompliziert. Die free 02 kombiniert zurückhaltende Eleganz mit der Funktionalität und Robustheit, die im medizinischen Alltaggefordert werden. Die integrative Gesamtform mit ihren glatten Oberflächen ist besonders leicht zu reinigen.

Die harmonische Kombination von stranggepressten, naturfarben eloxierten Aluminiumprofilen mit farblich abgesetzten Fronten macht die free 02 sehr hochwertig. Es steht eine Vielzahl von Frontdekoren zur Verfügung, so dass sich die Versorgungseinheit in jede Raumgestaltung schlüssig integriert oder bewusste Farbakzente setzt.

en detail

Die Fertigung der medizinischen Versorgungs einheiten erfolgt unter Berücksichtigung aller einschlägigen Normen.

Unser Qualitätsmanagement ist nach

  • EN ISO 13485:2003 + AC:2009
  • Anhang II der EU-Richtlinie 93/42/EWG

für medizinische Produkte zertifiziert.

downloads

Im Folgenden finden Sie einige Dateien zu unserem Produkt:


im einsatz

Jedes Projekt hat eigene Anforderungen. Die Lösungen sind individuell. Dies ist nur eine kleine Auswahl von realisierten Projekten. Unsere Planungs- und Fertigungskompetenz und der systematische Aufbau unserer Produkte ermöglichen uns, gezielt auf Ihre Wünsche einzugehen. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen die perfekte Ausführung.

×
Wir setzen auf unseren Webseiten Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen